<
68 / 417
>
 
17.04.2023

Der gesamte Jahrgang 6 besucht für drei Tage die Stadt Bielefeld

Freya und Abby aus der Klasse 6a berichten über die Klassenfahrt des Jahrgangs 6 nach Bielefeld vom 15.-17. März 2023.

 
 

Unsere Klassenfahrt ging vom 15.3.23-17.3.23.
Am Mittwoch sind wir gegen 8Uhr mit dem Bus Richtung Bielefeld gestartet. Wir sind gegen 9:30 Uhr angekommen und gingen auf unsere Zimmer in der Jugendherberge wo wir unsere Sachen auspacken und den Rucksack für das Wandern packen konnten. Mittagessen gab es gegen 12 Uhr, dann trafen wie uns an der Rezeption. Um ca. 13 Uhr sind wir losgewandert zur Sparrenburg, wo wir eine Rallye in mehreren Kleingruppen gemacht haben.

Als wir damit fertig waren gingen wir zum Naturkundemuseum und sahen viele Tiere.

     

     

Danach machten wir uns auf den Weg um die Altstadt zu erkunden. Dort bekamen wir einige Staturen, ihre Herkunft und Geschichten erklärt. Nachdem wir alles absprachen durften wir uns 1 Stunde in der Stadt frei bewegen. Alle waren wieder pünktlich am Treffpunkt und wir gingen zurück zur Jugendherberge und gegen 18 Uhr gab es Abendessen. Nachdem wir fertig waren machten wir einen Biparcour und einen Spieleabend. Gegen 21 Uhr gingen wir auf unsere Zimmer und durften machen was wir wollten. Zur Bettruhe um ca. 22 Uhr wurden unsere Handys eingesammelt.

Am Donnerstag wurden wir um 7 Uhr geweckt wir machten uns fertig und gingen zum Frühstück. Danach hatten noch kurz Zeit auf den Zimmern bis wir uns auf den Weg zum Ollerdisser Tierpark machten. Wir brauchten ca. 1 Stunde zum Tierpark. Im Tierpark durften wir in 3er-5er Gruppen allein herumlaufen. Wir haben die Otterfütterung und die Luchsfütterung gesehen.

Nach 1 1/2 Stunden gingen wir Richtung Innenstadt wo wir zwei Stunden alleine laufen durften. Nachdem alle wieder zusammen waren, gingen wir in die Jugendherberge. Nach dem Abendessen spielten wir „Wetten das!“ wo wir gegen die Lehrer gewonnen haben und nun eine Woche hausaufgabenfrei bekommen. Gegen 18 Uhr gab es Abendessen. Und wieder wurden unsere Handys eingesammelt.

Am Freitag wurden wir wieder um 7 Uhr geweckt. Und sind zum Frühstück gegangen. Nachdem alle fertig waren trafen wir uns an der Rezeption und machten uns auf den Weg zu einem Spielplatz auf dem Kesselbrink. Bei bestem Wetter kletterten viele herum und die Jungs spielten Fußball.

     

     

Nach ca. 1 Stunde gingen wir zurück zur Jugendherberge. Und fuhren nach Hause Wir waren kurz nach der 6. Stunde an der Schule.

Realschule Höxter - Hoffmann-von-Fallersleben-Schule
An der Steinmühle 2
37671 Höxter
Web sponsored by