<
23 / 401
>
 
13.11.2023

„Wir waren mal Freunde“ - ein Theaterstück zur Gewaltprävention

Respekt, Fremdenfeindlichkeit und Freundschaft. Themen, welche die 7. und 8. Klassen am 02.11.23 im Theaterstück „Wir waren mal Freunde“ in der Schulaula erleben konnten.
 


Das Ensemble Radiks aus Berlin verkörperte durch die Schauspieler*innen Kerstin und Richard die Geschichte des Joscha, welcher beschuldigt wurde ein Asylheim angezündet zu haben. Joscha befürchtet, dass seine Schwester in den Vorfall verwickelt ist und schweigt bei den Anschuldigungen, um sie zu decken. Eine spannende Geschichte kommt ins Rollen und bewegt die Zuschauer*innen mit viel Erstaunen und Freude. Respekt, Freundschaft, Vorurteile und Vertrauen sind Themen die hörbar viele Reaktionen auslösten. Mit einem offenen Ende fand das Stück seinen Abschluss.



Text: Delia Hildebrandt

Realschule Höxter - Hoffmann-von-Fallersleben-Schule
An der Steinmühle 2
37671 Höxter
Web sponsored by