<
15 / 295
>
 
09.04.2021

Elternbrief informiert über den Ablauf der ersten Schulwoche nach den Osterferien

In der ersten Schulwoche nach den Osterferien vom 12. bis 16. April 2021 wird für die Jahrgangsstufen 5 - 9 Distanzunterricht stattfinden. Für den Abschlussjahrgang 10 ist Wechselunterricht mit einer Testpflicht zweimal pro Woche vorgesehen. Weitere Informationen dazu, wie auch das Anmeldeformular zur Notbetreuung für Schüler*innen aus den Klassen 5 und 6, finden Sie im folgenden Elternbrief des Konrektor Herrn Arendes.
 
Elternbrief vom 09.04.2021:  Elternbrief vom 09.04.2021

Anmeldeformular Notbetreuung für die Klassen 5 und 6:  Anmeldung Notbetreuung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler,

vor dem Hintergrund der nach den Ostertagen weiterhin unsicheren Infektionslage hat die Landesregierung gestern entschieden, dass der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 9 ab Montag, den 12.April 2021, für zunächst eine Woche ausschließlich als Distanzunterricht stattfinden wird.
Der Distanzunterricht findet wieder nach Plan über IServ statt. Die weiterführenden Schulen der Stadt Höxter wurden während der Ferien mit einem neuen Glasfaserkabel ausgestattet, sodass der Zugang zum Schulserver sich verbessert hat und Audio- und Videokonferenzen hoffentlich besser durchführbar sind.

Ausgenommen hiervon bleiben die Abschlussklassen (Jg. 10), die sich weiterhin im Präsenzunterricht auf ihre Abschlussprüfungen vorbereiten sollen.
Der Unterricht für die 10.Klassen findet wie vor den Osterferien mit halben Klassen statt. Die Schülerinnen und Schüler der 10.Klassen kommen nächste Woche im täglichen Wechsel in die Schule. An den Tagen, an denen sie keinen Präsenzunterricht haben, findet Distanzunterricht wie in den letzten Wochen statt. Wir starten am Montag, den 12.04.2021 mit der Gruppe 1, am Dienstag, den 13.04.2021 kommt dann die Gruppe 2 in die Schule, usw.

Ab der kommenden Woche gibt es zweimal in der Woche eine grundsätzliche Testpflicht für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und weiteres Personal. Der Besuch der Schule ist somit nur möglich, wenn die Schülerinnen und Schüler wöchentlich an zwei Coronaselbsttests teilnehmen und das Testergebnis negativ ist. Diese Selbsttests finden in der Schule statt. Alternativ ist es auch möglich, die negative Testung, die höchstens 48 Stunden zurückliegen darf, durch eine Teststelle nachzuweisen.
Alle Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, dürfen nicht am Präsenzunterricht teilnehmen (vgl. Schulmail vom 08.April 2021).

Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 wird ab dem 12. April 2021 auch weiterhin eine pädagogische Betreuung ermöglicht. Das entsprechende Antragsformular zur Anmeldung finden Sie auf der Homepage der Realschule.

Mit freundlichen Grüßen
C. Arendes

Realschule Höxter - Hoffmann-von-Fallersleben-Schule
An der Steinmühle 2
37671 Höxter
Web sponsored by