<
4 / 210
>
 
18.09.2019

tec4you-lab - ein Projekt der Berufsorientierung für die 9.Klassen

Im Rahmen der Berufswahlplanung besuchten die 9. Klassen im September dieses Schuljahres das tec4you Labor am Berufskolleg in Brakel. Nina aus der 9b protokollierte das Projekt. 
 


Datum: 11.09.2019
Beginn: 8:00 Uhr
Ende: 15:00 Uhr
Teilnehmer: Klasse 9b (26 Personen)
Protokollantin: Nina Lübeck

Thema: Im Schülerlabor des Berufskollegs Kreis Höxter stellte die Klasse 9b den Berufsalltag eines Unternehmens nach:

TOP 1: Tagesablauf
TOP 2: Begrüßung
TOP 3: Arbeitsgruppen
TOP 4: Arbeitsphasen der Arbeitsgruppen

zu TOP 1:
– 08:00 Uhr Vorstellung des Berufskollegs und des Schülerlabors
– 08:30 Uhr Einteilung in die verschiedenen Arbeitsgruppen
– 11:30 Uhr Präsentation der Zwischenergebnisse
– 12:00 Uhr Mittagessen
– 13:00 Uhr Präsentation der Partnerfirma FSB
– 14:30 Uhr Präsentation der Ergebnisse
– 15:00 Uhr Veranstaltungsende und Übergabe der Produkte

zu TOP 2:
– Vorstellung der Schule und des Labors
– Vorstellungen der verschiedenen Firmen/Sponsoren
– Vorstellungen der Arbeitsgruppen
– Einteilung der Arbeitsgruppen

zu TOP 3:

Arbeitsgruppen, bzw. Abteilungen der Firma:

– Kommunikation
– Forschung
– Technik
– Design
– Finanzen

zu TOP 4:

Kommunikationsabteilung:
Die Kommunikationsgruppe erstellte zu Anfang die Anwesenheitsliste. Anschließend fertigte sie den Zeitplan, die Checkliste und die Teilnehmerzertifikate an. Zwischendurch beobachteten sie die anderen Arbeitsgruppen bei der Arbeit.

Zeitplan der Kommunikationsabteilung:

Forschung 10:10 Uhr 11:10 Uhr
Technik 10:05 Uhr 11:10 Uhr
Design 10:10 Uhr 11:15 Uhr
Finanzen 10:05 Uhr 11.10 Uhr

Forschungsabteilung:
Die Forschungsgruppe führte einen Härtetest bei den Feststoffen Aluminium und Plexiglas durch. Danach mikroskopierte sie das Aluminium und das Plexiglas. Zudem kontrollierte sie die fertigen Rohteile aus der Technikabteilung auf scharfe Kanten oder Macken.

Technikabteilung:
Die Technikgruppe bereitete die Rohlinge für das Endprodukt vor und stellte sie fertig.

Designabteilung:
Die Designgruppe schliff zusammen mit der Technikgruppe die Seiten des Plexiglases und startete eine Umfrage, welches Design und welche Farbe das Plexiglas haben soll. Danach werteten sie diese in einem Kreisdiagramm aus.

Finanzabteilung:
Die Finanzgruppe berechnete die einzelnen Kosten des Endprodukts und reduzierte den Stückpreis des Produktes.


Am Ende des Tages konnte jeder Schüler/jede Schülerin eine von der Gruppe produzierte und designte Handyhalterung, bzw. Aufladestation mit nach Hause nehmen.

Realschule Höxter - Hoffmann-von-Fallersleben-Schule
An der Steinmühle 2
37671 Höxter
Web sponsored by