<
6 / 191
>
 
20.02.2019

Sporthelferausbildung  in Oberwerries

Vom 13. bis zum 15. Februar fand unsere Sporthelferausbildung erstmals in Oberwerries (bei Hamm) statt. Dadurch, dass die Ausbildung „am Block“ stattfand, konnte sehr intensiv gearbeitet werden und der Zusammenhalt untereinander wurde gestärkt.
 
                             

Die Sportlehrerinnen Frau Behre und Frau Kittler bildeten 18 Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 speziell dazu aus, das Bewegungs-, Spiel und Sportangebot unserer Schule im außerunterrichtlichen Sport gestalten zu dürfen. Eine sehr motivierte Truppe bewies in Oberwerries ihre Eignung, ein guter Sporthelfer werden zu können, indem die einzelnen Schülerinnen und Schüler „Unterrichtssequenzen“ übernahmen und viel vor der Gruppe standen, um selbst Anweisungen zu geben und in schwierigen Situationen die richtige Entscheidung treffen zu können.

                         
                              Melina Ikier leitet eine Sequenz

                         
                              Marvin Perl mit einer Fußballeinheit

                         
                              Tanzeinheit mit Elena Klepkov und Diana Klein

                         
                              Judo mit Mika Dierkes

                         
                              Entwickeln von Spielen
                 
Unterstützt mit der notwendigen Theorie und sehr viel Praxis fuhren die Schülerinnen und Schüler und auch die Lehrerinnen mit einem positiven Gefühl zurück nach Höxter.
Weitere Schwerpunkte, die in Zukunft noch folgen, liegen bei der Ersten Hilfe durch Peter Berends. Zudem werden die Schülerinnen und Schüler noch mit der „neuen“ Sporthalle und den rechtlichen Grundlagen vertraut gemacht. Außerdem wird uns Frau Huppert-Buch vom Kreissportbund besuchen und  über weitere Qualifikationen informieren und Fragen beantworten.

Bericht: Julia Kittler

Realschule Höxter - Hoffmann-von-Fallersleben-Schule
An der Steinmühle 2
37671 Höxter
Web sponsored by