<
15 / 146
>
 
13.07.2017

Gesamte Schulgemeinschaft fuhr zum LWL-Freilichtmuseum nach Detmold

Am Donnerstag, den 13. Juli erlebten alle Klassen der Realschule Höxter eine gemeinsame Wanderfahrt mit acht Bussen nach Detmold. Ziel des Ausfluges war das LWL-Freilichtmuseum, welches mit seinen 90 Hektar als größtes Museum in Deutschland zählt. Bei angenehmen Temperaturen und ausreichend Sonnenschein konnten die mehr als 100 historischen Gebäude Schüler und Lehrer auf vielfältige Weise beeindrucken.
 
Für die einzelnen Klassen wurden museumspädagogische Programme gebucht, in welchen die Schülerinnen und Schüler das Leben der Menschen im alten Westfalen anschaulich und greifbar vorgestellt bekamen. Neben den Projekten wie z.B. "Mit Rad und Flügel", "Heute und Gestern", "Geld und Währung", "Fachwerkbau" oder "Alles im Eimer" erfuhren die jungen Realschüler im Projekt "Vom Korn zum Brot", wie vor ca. 150 Jahren aus Getreide in mehreren, körperlich schweren Arbeitsschritten Brot hergestellt worden ist.

                                                         
                  Besichtigung einer Windmühle                                                            In der alten Bäckerei 


                                     
                                              Gebäude eines Bauernhofes

Alles in allem war dieser gemeinsame Ausflug für Schüler und Lehrer ein interessanter und lehrreicher Erlebnistag.

Realschule Höxter - Hoffmann-von-Fallersleben-Schule
An der Steinmühle 2
37671 Höxter
Web sponsored by