<
121 / 146
>
 
10.03.2015

Rauch – Prävention an der Realschule in Höxter



Aufmerksame Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen hatte Frau Dr. Thale, als sie im Rahmen der Kampagne „Rauchfrei in Höxter“ zu Besuch an der Hoffmann-von-Fallersleben Realschule in Höxter war.

 
Wie in jedem der letzten drei Jahre, erläuterte sie in einer Präsentation anschaulich die gesundheitlichen Folgen des Rauchens.
Betroffen stellten die 6. Klässler fest, dass auch sie „mitrauchen“, wenn in ihrem Umfeld geraucht wird. Und Passivrauch enthält bis zu 100mal mehr Giftstoffe als der Rauch beim aktiven Zug an einer Zigarette.

Frau Dr. Thale stellte in ihrem Vortrag außerdem klar, dass die bei Jugendlichen beliebten Shishas und E-Zigaretten keine gesündere Alternative zum Rauchen sind und durchaus negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben.

Es wäre zu wünschen, dass es ihr auch in diesem Jahr gelungen ist, einige Schülerinnen und Schüler davon zu überzeugen, dass es besser ist, gar nicht erst mit dem Rauchen anzufangen.

Katrin Meiß


Realschule Höxter - Hoffmann-von-Fallersleben-Schule
An der Steinmühle 2
37671 Höxter
Web sponsored by