<
70 / 146
>
 
15.06.2016

Die 5. Klassen machen sich mit dem Schloss Corvey und dem Leben von Hoffmann von Fallersleben vertraut

An zwei Schultagen erfuhren die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen mit Hilfe eines Museumskoffers in der Schule und in einem Ausflug zum Schloss Corvey viel über das Leben und Wirken Hoffmann von Fallersleben und seiner Wirkungsstätte.
 
Am 6. und 7. Juni bekamen die Klassen 5a und 5b Besuch von Museumspädagogin auf Schloss Corvey Frau Annette Beckert. Sie brachte den jungen Realschülern einen Museumskoffer mit, in welchem viel über den Dichter und Germanisten Hoffmann von Fallersleben zu finden war.

                     

Zuerst machten sich die Fünftklässler mit seinem Leben vertraut, welcher zum Namensgeber unserer Realschule wurde. So erfuhren die Realschüler, dass Hoffmann von Fallersleben im 19. Jahrhundert als Bibliothekar im fürstlichen Schloss Corvey tätig war und den wertvollen Bücherbestand auf über 74000 Bände verdoppelte. In einem Steckbrief wurden von den Schülerinnen und Schülern alle wichtigen Daten und Fakten über Hoffmann von Fallersleben festgehalten.

                     

Anschließend lernten die Schülerinnen und Schüler die Kurrentschrift und den Umgang mit Tinte und Feder kennen. Sie schrieben ihren eigenen Namen in dieser alten Schreibschrift und übersetzten die Kurrentschrift in unsere heutige Schreibschrift.

                       

Einzelne Fünftklässler schrieben auch in der Kurrentschrift die Nationalhymne als Abschluss auf den Steckbrief über Hoffmann von Fallersleben ab.

                       

Am 9. und 10. Juni ging es dann direkt nach Corvey. Dort führte Annette Beckert die Realschüler in einem Rundgang durch das ehemalige Benediktinerkloster.

                                 
                     
Die prunkvoll ausgestattete Schlosskirche war sehr beeindruckend.

                     

In der Kaiserkirche wurde die Aufmerksamkeit auf eine nahezu verblasste Wandmalerei, eine Darstellung von Odysseus, gelenkt.

                     

Nach einem Schlenker zum Grab Hoffmann von Fallerslebens ging es in die fürstliche Bibliothek.             
Im Kreuzgang wurde die Schatzkiste begutachtet.

                     

Im Museumsatelier stellten dann die Realschüler ihre Heftchen über Hoffmann von Fallersleben fertig.

                                 

                                 

Am Westwerk mit seinen imposanten Türmen wurde das Abschlussfoto gemacht.

                     

Der Ausflug zum Schloss Corvey war für die Klassen 5a und 5b sehr spannend und interessant.  Sie konnten an beiden Tagen viel über den Namensgeber ihrer Realschule und über das Schloss Corvey in ihrer Heimatstadt Höxter erfahren.



Realschule Höxter - Hoffmann-von-Fallersleben-Schule
An der Steinmühle 2
37671 Höxter
Web sponsored by